November 2011

Das Nagelstudio Blasewitz sammelt sich…

… und frischer Wind von der Sudhalbkugel bläst uns durcheinander und in kleinerer Besetzung bald wieder auf „die Buhne“. Seit Anfang 2011 trainieren wir mit Myriam Chebabi, die uns mit ihrem brasilianischen Temperament aus unseren Grenzen sprengt und die sich oft fragt „Ja schpresch isch denn fransosich, oder was?“.
Welche Sprachen wir wuppen, zeigt sich auf der Bühne … Erste Ergebnisse gibt’s bei den Kursblitzlichtern am 20. November 2011 ab 19 Uhr in der Comedia in Köln.
Bis dann…
Euer Nagelstudio Blasewitz

Schreibe einen Kommentar